Was ist der Stadtelternrat Leverkusen?

Der Stadtelternrat Leverkusen (SER) ist die Interessenvertretung der Eltern, deren Kinder im Stadtgebiet Leverkusen eine Kindertageseinrichtung (Kita) besuchen. Weiterhin fungiert der SER als Ansprechpartner und Berater für alle Eltern, deren Kinder zukünftig eine Kita in Leverkusen besuchen wollen. Er unterstützt die Elternräte der Kindertageseinrichtungen in Leverkusen im Sinne der Mitwirkungsmöglichkeiten des Gesetzes zur frühen Bildung und Förderung von Kindern (Kinderbildungsgesetz, kurz: KiBiz).

Der Zweck wird insbesondere verwirklicht durch

  • einen Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den Eltern und Elternräten der Leverkusener Kindertageseinrichtungen,
  • die Zusammenarbeit mit verantwortlichen Stellen (z.B. Stadtverwaltung, Träger von Kindertageseinrichtungen),
  • eine Bündelung der Informationen und Anregungen,
  • Unterstützung von Eltern durch die Kontaktaufnahme mit den zuständigen Stellen und
  • die Interessensvertretung der Kindergartenkinder in Leverkusen.

Wie kommt der Stadtelternrat zusammen?

Alle Eltern der Kitakinder können den Elternbeirat ihrer Einrichtung wählen. Aus jeder Kita kann ein Elternbeirat für den Stadtelternrat kandidieren. Auf der Versammlung aller Elternbeiräte wird der Stadtelternrat gewählt, der seinerseits einen Kandidaten für die Wahl des Landeselternbeirats benennen kann.

Der Stadtelternrat ist also ein ehrenamtliches Gremium aus gewählten Vertretern der Elternbeiräte der Leverkusener Kitas.

Übersicht der Mitwirkungsebenen zur Kinderbetreuung
Übersicht Mitwirkungsebenen

Was macht der Stadtelternrat?

Um für die Interessen von Eltern, deren Kinder in Tageseinrichtungen betreut werden, und somit für die Kinder einzutreten, entsendet der SER ein Mitglied in den Kinder- und Jugendhilfeausschuss der Stadt Leverkusen und wird bei Bedarf in die Arbeitsgemeinschaft Tageseinrichtungen für Kinder eingeladen. Als beratendes Mitglied im Kinder- und Jugendhilfeausschuss besteht das Recht, Anfragen und Anträge an die Stadtverwaltung zu richten.

Durch die Ausschussmitgliedschaft arbeitet der SER mit allen Parteien zusammen, spricht mit Kommunalpolitikern, die häufig dankbar für „Basisinformationen“ sind und kann durch dieses Netzwerk manchmal Themen voranbringen, die für einzelne Eltern schwieriger umzusetzen sind.

Der Stadtelternrat ist dabei parteipolitisch und konfessionell unabhängig.

Was kann der Stadtelternrat konkret für Sie und Ihr(e) Kind(er) tun?

Wenn Sie als Elternbeirat oder Eltern Ihre Möglichkeiten zur Zusammenarbeit in der Kita ausgeschöpft haben, können wir Sie beraten und unterstützen.

Wir arbeiten konstruktiv mit dem Jugendamt und der Stadtverwaltung zusammen und können Themen in den Kinder- und Jugendhilfeausschuss einbringen.

Wir wollen an einer positiven Entwicklung der Kinderbetreuung in Leverkusen arbeiten – dafür ist der SER auf Ihre Anregungen und Vorschläge angewiesen.

Wie erreiche ich den Stadtelternrat?

Es gibt viele Möglichkeiten mit uns in Kontakt zu treten und zu bleiben:

Per E-Mail

  • Schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen oder Anregungen haben: ser-lev@web.de

Über unsere Website

Über Facebook

Ganz persönlich

  • Lernen Sie uns persönlich kennen, tauschen Sie sich über viele weitere Themen aus oder besuchen Sie unser Offenes Treffen.

Diese Informationen sind auch unserem Flyer zu entnehmen.